Lektionen für

Kategoriearchive für "Prellung"

Eine Prellung, was ist das?

Prellung tut weh

Schwere Prellung

Eine Prellung tritt auf, wenn Muskeln, Knochen (Knochenprellung) und Blutgefäße massiv beschädigt werden. Diese Verletzung wird meist durch das Einwirken stumpfer Gewalt auf das betroffene Körperteil verursacht.

Der geschwollene Bereich der Prellungen ist eine Mischung aus zerstörtem Zellgewebe, Blut und Körperflüssigkeit.

Das Blut tritt aus den geschädigten Blutgefäßen heraus und lagert sich in das umliegende Gewebe und Ihrer Haut ein. Ein sogenannter Bluterguss ist entstanden.

In der Regel werden Sie bei dem Bluterguss eine Verfärbung der Haut im violetten oder blauen-gelben Bereich feststellen. Für ca. 2-4 Wochen werden Sie mit dieser Verfärbung Ihrer Haut und der teils schmerzhaften Prellung des Organes leben müssen. Ja, das ist eine lange Zeit, aber solange dauert es nun mal bis solche Prellungen abheilt sind und ein Bluterguss verschwindet.

Suchen Sie schnelle Hilfe bei Ihrem Arzt, wenn Ihre Prellung sehr stark und schmerzhaft ist. Auch sollten Sie medizinische Hilfe suchen wenn eine Prellung einfach nicht abheilen will und ein Bluterguss sowie die Schwellung vom Gewebe nach wenigen Tagen immer noch nicht zurück geht. Hier weiterlesen

Prellung Dauer

 

Die Dauer einer Prellung hängt von deren Art und Schwergrad ab.
Eine Rippenprellung dauert gewöhnlich länger als eine einfache Oberschenkelprellung (umgangssprachlich: „Negerkuss“).

Also kann man keine pauschale Festlegung treffen. Auch hängt es von der Schwere Ihrer Prellung ab.

Im Schnitt dauert eine Prellung ca. 2-4 Wochen. Bei schweren Prellungen kann der Patient auch länger als 4 Wochen darunter leiden. Bei einer schweren Rippenprellung zum Beispiel.

Um die Dauer zu verkürzen, sollten Sie diverse Mittel, Salben und Therapien gegen eine Prellung nutzen. Hier auf diesem Info-Blog finden Sie viele wissenswerte Hilfe gegen Ihre Prellung.

Empfehlen kann ich Ihnen den Ratgeber gegen Prellungen. Lesen Sie wie Sie Ihre Prellung mit einer wirkungsvollen Salbe  innerhalb kürzester Zeit verschwinden lassen.

Testen Sie diese Informationen und die Schmerzen Ihrer Prellung können innerhalb von 48 h um 50 % sinken.

Wie kann ich meine Prellung Behandlung am schnellsten beginnen?

In der akuten Phase nach der Prellung eines Körperteils treten meist mehr oder weniger starke Symptome auf. Dazu kommt meist noch ein Bluterguss des beschädigten Gewebes. Nun ist guter Rat teuer…

Welche Behandlung gegen Prellungen sind am wirkungsvollsten? Welche Therapie kann mir am besten helfen?

Das Ziel der Behandlung ist es, Bluterguss, Schmerzen und Schwellungen unter Kontrolle zu bekommen, zu minimieren und zur Abheilung zu bringen..

Erste Maßnahmen nach einer Prellung

  • Gliedmaßen mit einer Prellung sollten ruhig gestellt werden.
  • Eisbeutel zu Kühlung des Gewebes und zur Minimierung der Schwellungen.
  • Bei leichten Prellungen in den ersten 24 h eine lockere Bandage evt. mit einem Eisbeutel nutzen und das betroffene Körperteil über Herzhöhe heben.
  • Oder diese Anwendung für 48 Stunden bei Patienten mit mäßigen oder schwereren Prellungen ausdehnen.
  • Vermeiden Sie Wärme in den ersten 24-48 Stunden, sonst verlängert sich das Ausmaß der Symptome und der Schwellung teils stark.
  • Sollten die Schmerzen zu heftig sein oder es besteht der Verdacht auf eine schwere Prellung, dann unbedingt ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen!!!

Sobald sich die Läsion (Prellungen) stabilisiert hat und die Schwellung leicht zurück gegangen ist, können Sie Hier weiterlesen

Salbe gegen Prellungen

Der Markt ist ist voll mit Salben gegen Prellungen. Jeder Hersteller meint er hat die beste Salbe und Mixtur.

Doch welche Salbe hilft mir/Ihnen am schnellsten?

Hier ein paar gängige Salben gegen Prellungen

  • Voltaren Gel – Wirkstoff Diclofenac – rezeptfrei in der Apotheke.
  • Mobilat DuoAktiv Schmerzsalbe – Wirkstoffkombination Chondroitinpolysulfat aus Rindertracheen und Salicylsäure – rezeptfrei  in der Apotheke. Schmerzlindernd wie der Name schon sagt.
  • Mobilat® Muskel- und Gelenksalbe Wirkstoff Flufenaminsäure – rezeptfrei. Bei Muskel- Gelenkschmerzen und Schwellungen, Prellungen oder Zerrungen.
  • Traumeel Salbe – Homöopathische Kombinationssalbe aus verschiedenen Homöopathischen Wirkstoffen z.Bsb. Eisenhut, Ringelblume, Arnika, Tollkirsche u.a. – rezeptfrei in der Apotheke. Bei Muskel- Gelenkschmerzen und Prellungen oder Zerrungen.
  • Dolobene Cool Salbe – Wirksamer Bestandteil: Isopropylalkohol. Sonstige Bestandteile: Aqua, Kräuterextrakt(Ilex paraguariensis), Carbomer, Triethanolamin, u.a.Kühlende Salbe für unterwegs – rezeptfrei in der Apotheke. Bei Muskel- Gelenkschmerzen und Prellungen, Schwellungen, Zerrungen.
  • Dolobene Ibu Gel – Wirkstoff 1g Gel enthält 50mg Ibuprofen – Schmerzgel bei Prellungen und anderen Sportverletzungen oder entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates.
  • MEINE Geheimsalbe, mit der ich meine Prellungen schnell loswerde, ist aber eine andere! Ließ hier mehr darüber und erfahre welche Salbe das ist.

Nebenwirkungen

Bei einigen Menschen kann es zu Nebenwirkungen kommen. Sie vertragen die Inhaltstoffe in den verschiedenen Salben etwas schlechter als andere Personen. Laut den Herstellern kann es zu Unverträglichkeitserscheinungen kommen wie leichte Rötungen der Haut, Juckreiz, Nesselsucht evt. leichte Schwellungen.

Leiden Sie gelegnetlich unter dviersen Allergieformen oder Hautiritationen, dann beobachten Sie Ihr Hautbild genau und setzen die Behandlung mit den Salben aus. Gehen Sie zu einem Arzt und schildern Sie ihm Ihre Raktionen und Nebenwirkungen. Er wird eventuell eine andere geeingnete Behandlungsmethode für Sie finden..

  • Und wenn nicht?
  • Und wenn Sie keine Lust mehr haben zum Arzt zu rennen?
  • Wenn Sie keine Lust mehr haben in die Apotheke zu gehen und Ihr Geld dort zu lassen für eine Salbe deren Wirkung viel zu schwach ist gegen Ihre Prellung?

Dann habe ich etwas für Sie! Hier weiterlesen