Rippenprellung Dauer

"Ich betreibe seit Jahren Kampfsport.

Um genau zu sagen Kickboxen.


Und dabei tritt man, im wahrsten Sinne des Wortes, mit dem Gegner in Kontakt.


Es passierte bei einem kleinen Trainingskampf.

Mein Trainingspartner und ich wollten nur ein lockeres "Kämpfchen" machen.


Doch wie es mit den jungen Wilden nun mal ist, sie wollen sich gegenseitig was beweisen und drehen durch... Und aus dem lockeren Trainingskampf wurde eine derbe Sache.


Und zack, bum, krawumm... traf mich sein Bruce-Lee Kick am linken Rippenbogen...


Während des Kampfes spürte ich nur das ich getroffen wurde und das mit Wucht. Aber die Schmerzen kamen erst später.


Nach dem Training schlich sich ein hinterhältiger, dumpfer Schmerz in meinen linken Rippenbogen. Um es auf den Punkt zu bringen.... die nächsten 6 Wochen waren die Hölle. Vor allem Nachts.


Ich konnte weder auf der linken Seite liegen, noch konnte ich richtig tief einatmen. Bei jedem tiefen Atemzug schmerzte die linke Seite wie S*u...


Diese Rippenprellung war für 2 Monate mein ungewollter Begleiter. 6 Wochen Schmerzen beim Atmen, Aufstützen, auf die Seite rollen...


Und anschließend noch 2-3 Wochen bis auch die letzten, kleinen Schmerzen verschwunden waren."


Wie lange dauert so eine schei** Rippenprellung?


Jonas

More...

Rippenprellung Dauer durch einen kick

Wie Du schon unter "Rippenprellung was tun" erfahren hast, ist der Verlauf und die Dauer einer Rippenprellung sehr unterschiedlich.

Es kommt auf den Schweregrad Deiner Rippenprellung und auf Deinen allgemeinen körperlichen Zustand an. Menschen mit verschiedenen Krankheiten oder Verletzungen werden wohl länger an einer Prellung leiden als Gesunde.

Durchtrainierte sportliche Menschen stecken eine Rippenprellung schneller weg als z.B. meine Oma. Sie ist alt, schwächer und ihr Knochen- und Muskelapparat ist anfälliger als der eines jungen Sportlers. Ihr Immunsystem ist auch nicht mehr so robust wie das eines aktiven Sportler

Ergo, dauert bei ihr Rippenprellung 3x solange wie bei unserem durchtrainierten Patienten.

Auch hängt die Dauer von den weiteren kleinen Verletzungen des umliegenden Gewebes, Rippenbögen und Muskeln ab. Hast Du eine Entzündung im Muskelgewebe oder Knochenhaut bekommen? Gibt es an Deinem Körper Schwellungen oder Blutergüsse?

Die Dauer einer Rippenprellung kann stark variieren. Meist ist sie sehr langwierig und schmerzhaft. Im Schnitt kann man sagen, dass Deine Rippenprellung 4-8 Wochen akute Beschwerden bereitet. Sie kann aber auch bis zu 6 Monate oder länger dauern.

Es ist echt schwierig eine genaue Aussage zu treffen.

Wie man aber die Schmerzen einer Rippenprellung auf ein erträgliches Maß senken und die Dauer einer Rippenprellung extrem verkürzen kann, erfahren Sie auf der folgenden Seite.

Fazit:

Erkenntnis aus der oberen Geschichte: Die Dauer einer Rippenprellung kann nicht genau vorhergesagt werden! Es hängt von vielen Umständen ab und Deiner Behandlung. 

Schonst Du Dich richtig? Nimmst Du eventuell an einer Atemtherapie teil? Nimmst Du den Rat Deines Arztes ernst und nutzt Du Salben und Medikamente?

Teile mir Deine Erfahrungen mit Deiner Rippenprellung und deren Dauer mit und hinterlasse einen Kommentar. Gern kannst Du diesen Beitrag auch teilen!

Teile dies und hilf Anderen!
Klicke hier, um unten einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort: