Rippenprellung was tun

Was hilft gegen eine Rippenprellung?

Rippenprellung was soll ich tun?

​​Rippenprellung was tun?

​"Ich glaube ich habe mir meine Rippen geprellt... Ich spüre jede Berührung an den mittleren Rippen des linken Brustkorbs. Auch tut es saumäßig weh beim Atmen oder Husten.....

Ich arbeite auf dem Bau. In den letzten Tagen habe ich einige schwere Erd-Bohrungen durchgeführt.

Dabei benutzte ich meinen Brustkorb als eine Art zusätzliche "Presse", um den Bohrer besser nach unten zu drücken. Diese Arbeit dauerte insgesamt über 3 Tage a 6 Stunden lang.....

Ich bemerkte die Schmerzen erst am 3 Tag Abends nach Beendigung meiner Arbeit. Am 2.Tag spürte ich noch keine Schmerzen. Erst dachte ich an Muskelkater, denn ich hatte ein paar Schmerzen beim tiefen Atmen.

In der folgenden Nacht hatte ich auch Schwierigkeiten mich flach auf den Rücken zu legen, geschweige den auf die rechte Seite. Ich dachte jede einzelne Rippe wäre gebrochen... Morgen gehe ich bestimmt zum Arzt. Die Schmerzen lassen einfach nicht nach.

Meine Symptome sind:

  • re. Rippen schmerzhaft bei jeder Berührung,
  • besonders beim Husten und tiefem Atmen
  • Zerschlagenheitsgefühl,irgendwie kaputt
  • Bläuliche Verfärbungen meiner re. Rippenbögen, direkt unterhalb der rechten Brustwarze.

Was kann ich tun? Die Schmerzen werden etwas stärker"


​Eine Rippenprellung was tun?

​Liebe Freundin und lieber Freund,

​dies ist eine ganz typische Geschichte bei einer Rippenprellung. Eine Rippenprellung ist eine Prellung an einem oder mehreren Deiner Rippenknochen.​

More...

rippenprellung dauer

​​Rippenprellung was tun?

​Du wirst Schmerzen, Druckempfindlichkeit, Schwellungen spüren und einer violette Verfärbung ​Deiner Rippenbögen feststellen. Beim Atmen kann es zu stechende Schmerzen in Deinem Brutskorb und Rippenbögen kommen.

Jede einzelne Rippe tut Dir weh und jeder Atemzug bereitet Dir teils höllischen Schmerzen.

Eine Rippenprellung tritt meist nach einem direkten Stoß, Schlag oder Sturz auf den Oberkörper, speziell Brust und Brustkorb, auf. Diese kann aufgrund Deines Sturzes oder direktem Schlag mit einem harten Gegenstand auftreten. Die häufigsten Ursachen sind Sport- oder ein Autounfall.

Kampfsportler, American Football Spieler, Eishockeyspieler oder auch Fußballer sind das Klientel wo es schnell mal einen Hieb auf die Rippe gibt. Diese körperbetonten Sportarten bergen ein größeres Risiko eine Prellung der Rippe davon zutragen.

Die Symptome der Rippenprellung

  • Plötzliche Schmerzen beim Aufprall.
  • Schmerzen beim Atmen oder Husten.
  • Blutergüsse an der betroffenen Stelle.
  • Schmerzen beim Berühren der Stelle
  • Schmerzen im Brustkorb.

​Dine Rippenprellung ​kann​ durchaus einige Wochen anhalten, um abzuheilen. Ein Besuch beim Arzt ist ​rate ich Dir deshalb an. Er wird mit Sicherheit ein Röntgenbild erstellen und die Schwere Deiner Verletzung ​festlegen. Danach wird ​Dir ​Dein Arzt verschiedene Behandlungsmethode vorschlagen.

Rippenprellung, Schmerzen werden stärker

Eine Rippen-Fraktur (Rippenbruch) kann die gleichen Symptome wie eine Rippenprellung oder Quetschung aufweisen. Hier wird der Arzt ​Dir sagen, dass eine Stabilisierung der gebrochenen Stelle nicht funktioneren wird.

Upps.... echt jetzt?

Er kann ja keinen Gips um ​Deinen Brustkorb formen wie bei einem Schienbeinbruch. Meist werden Dir Medikamente verordnet. Schmerzhemmende Medikamente wie beispielsweise NSAR (nichtsteroidale Antirheumatika wie Ibuprofen), Voltaren oder Metamizol. 

In ganz schweren Fällen werden manchmal auch Opioide gegeben. Leidest Du zur Zeit unter Husten, so wird ​Dir Dein Arz auch weitere Medikamente ​verschreiben (z. B. Codein), damit nicht noch weitere Schmerzen auftreten. Denn durch den ständigen Hustenreiz kann eine Rippenprellung sogar noch stärker werden und Deine Schmerzen verschlimmern.

Zusätzlich bietet sich ein Atemtraining für Dich an. Darin wird Dir eine Atemtechnik gezeigt die für Deinen momentanen Zustand am günstigsten erscheint.

Auf alle Fälle solltest Du Dich schonen und über 1-2 Wochen weder Sport noch schwere Arbeiten durchführen. Ein Heben von schweren Dingen oder Personen lass lieber bleiben!

Willst oder ​kannst ​Du nicht zu einem Arzt, dann solltest Du zu einer Salbe oder evtentuell Schmerztabletten greifen. Bei einer Selbstbehandlung der Schmerzen achte bitte auf die Packungsbeilage bei Einnahme von Medikamenten.

Schmerzmittel können Deine Aufmerksamkeit beeinträchtigen und das Autofahren ​zu einer Gefahr für Dich und andere machen. Lass das Auto, Fahrrad also lieber stehen.

Ich bin kein Freund von Schmerztabletten. Sie schädigen Deinen Darm, zerstören dort die Darmschleimhaut und damit Dein Immunsystem. Bei dauerhafter Einnahme von Schmerztabletten.

Schau Dir folgendes Video an! Da wirst Dir sehen und hören vergehen! Schmerzmittel sind keine Lösung!

Was kann ich nun aber gegen meine Rippenprellung tun?

Was kannst Du noch gegen Deine Rippenprellung tun? Lerne die extra starke 1+1 Schmerzkiller-Methode gegen Deine Prellung kennen. 

Endlich frei von Schmerzen!

Dieser Gratis Report zeigt dir wie ich meine Schmerzen und meine Prellung in nur 24 Stunden um 75% lindere und wie du es ganz einfach nachmachen kannst!

​Fazit einer Rippenprellung

Eine Rippenprellung ist extrem schmerzhaft und bringt Dich im wahrsten Sinne des Wortes außer Atem! Du solltest einen Arzt aufsuchen, der Dich gründlich untersucht.

​Dann befolge seinen Rat oder nutze die Hilfe in diesem Beitrag.

Bitte teile diesen Beitrag und schreibe Deinen Kommentar hier darunter. Welche Erfahrungen, Schmerzen und Mittel hast Du mit Deiner Rippenprellung gemacht?

​Schreibe Deinen Kommentar hier darunter.

Teile dies und hilf Anderen!
Klicke hier, um unten einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort: